Wo Sie Ideen für Inhalte finden, die Ihr Publikum lieben, anschauen und verlinken wird

Das Erstellen nützlicher und ansprechender Inhalte ist heute ein wesentlicher Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung (SEO) und des Linkaufbaus.

Während es sich am Anfang oft lustig und aufregend anfühlt, kann es schnell zu einer monotonen Aufgabe werden, die Sie fürchten. Ich meine, egal wie interessant ein Thema sein mag, können Sie wirklich einen Weg finden, etwas Interessantes zu schreiben, das noch nicht tausendmal geschrieben wurde?

Sie können, wenn Sie es mit der richtigen Perspektive angehen.

Das Problem ist, dass Ihre Perspektive wahrscheinlich fehlerhaft ist, weil Sie im Gegensatz zu vielen anderen in Ihrem Publikum täglich in das Thema eintauchen.

Der Schlüssel ist, rauszukommen und es aus einer neuen Perspektive zu betrachten. Vergessen Sie, was Sie wissen, und sehen Sie es so, wie es ein Außenstehender tun würde.

Glücklicherweise erfordert dies keine Gehirnerschütterung oder bewusstseinsverändernde Medikamente. Sie müssen nur einige Zeit investieren, um zu lernen, wie Außenstehende über Ihre Branche denken und sprechen. Obwohl es viele Tools gibt, die speziell für die Zusammenstellung von verwertbaren Keyword-Daten entwickelt wurden, werden wir uns heute mit einem anderen Ansatz befassen.

Dies ist ein menschlicherer Ansatz, der möglicherweise einige Möglichkeiten eröffnet, die andere Tools möglicherweise verpassen.

Dieser Ansatz ist nicht immer so einfach wie andere, da Sie nicht unbedingt bestimmte Keywords für das Targeting ausgraben müssen. Stattdessen betrachten Sie den Denkprozess, den Ihr Publikum verwendet, und verwenden ihn dazu Erstellen Sie Inhalte, die ihre Fragen beantworten und Probleme lösen.

Schauen wir uns einige Orte an, um diese neuen Inhaltsideen zu finden.

1. Quora

Ich werde diesen Abschnitt vorwegnehmen, indem ich sage, ich finde Quora zu gleichen Teilen amüsant, ärgerlich und aufschlussreich.

Amüsant wegen einiger der dort gestellten lächerlichen Fragen, ärgerlich wegen einiger Antworten von sogenannten „Experten“ und aufschlussreich, weil es uns ermöglicht, die Denkprozesse von Menschen zu verstehen, die nach Antworten zu einem bestimmten Thema suchen.

Letzteres kann eine virtuelle Goldmine sein, wenn es darum geht, neue Ideen für Inhalte zu entwickeln, da diese Leute oft eine ganz andere Perspektive haben als wir.

Als Fachmann in Ihrer Branche oder als SEO-Praktiker, der Inhalte für Kunden erstellt, verstehen Sie ein bestimmtes Thema im Allgemeinen auf einer tieferen Ebene als der durchschnittliche Kunde in dieser Branche. Das bietet zwar viele klare Vorteile, macht uns aber manchmal blind für enorme Möglichkeiten, Inhalte zu produzieren, die unsere Zielgruppe ansprechen.

Das Sammeln dieser Daten ist so einfach wie das Durchsuchen von Quora. Leider gibt es keine Möglichkeit, die Daten mit einem für diesen Zweck entwickelten Tool so zu exportieren, wie Sie es könnten. Das einfache Kopieren und Einfügen führt im Allgemeinen zu einem ziemlichen Durcheinander, bei dem entweder ein Dokument mit vielen Tags erstellt wird, die Sie entfernen müssen, oder alle Fragen in einem einzigen Absatz zusammengefasst werden, je nachdem, wie Sie dies tun.

Glücklicherweise habe ich eine ziemlich raffinierte und effiziente Methode entwickelt, um so viele dieser Fragen zu sammeln, wie Sie möchten, ohne viel zusätzliche Arbeit, die ich im folgenden Video demonstrieren werde.

2. Facebook / LinkedIn-Gruppen

Sowohl Facebook- als auch LinkedIn-Gruppen neigen dazu, eifersüchtiges Engagement zu verdienen, das in Form von Fragen und Antworten erfolgt. Dies ist wertvoll, da Sie sehen können, wie andere Personen – sowohl Kunden als auch Branchenfachleute – über ein bestimmtes Thema denken.

Es gibt jedoch keine einfache Möglichkeit, diese Daten zusammenzustellen. Sie müssen lediglich den Überblick über die Beiträge und Kommentare zu diesen Beiträgen behalten und dann die Fragen, Themen und Ideen kopieren und einfügen, die Ihnen wertvoll erscheinen.

Ich empfehle, einige große, gut etablierte Gruppen in Ihrer Nische zu finden und sich aktiv daran zu beteiligen. Dies dient zwei Zwecken:

  1. Sie erhalten Zugriff auf wertvolle neue Ideen für Inhalte.
  2. Es hilft, Sie als Experten in dieser Nische zu etablieren.

Es kann sich durchaus lohnen, eine eigene Gruppe auf Facebook oder LinkedIn zu gründen, da Sie so Ihre eigenen Regeln festlegen können, die Ihnen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Ich empfehle dies jedoch erst, wenn Sie in Ihrer Nische gut etabliert sind und genügend Zeit haben, sich dieser arbeitsintensiven Aufgabe zu widmen. Halten Sie sich vorerst an bestehende Gruppen.

Diese Gruppen bieten einen zusätzlichen Vorteil, indem sie dazu beitragen, wertvolle Beziehungen zu pflegen, die für Ihre Bemühungen zum Linkaufbau genutzt werden können.

3. Kommentarbereiche

Es ist eine bekannte Tatsache, dass die Kommentarbereiche vieler Websites zu einer giftigen Einöde von Spam und Vitriol geworden sind, weshalb so viele sie vollständig entfernt haben. Wenn Sie jedoch eine Website finden, die noch Kommentare zulässt und ein engagiertes Publikum hat, können Sie möglicherweise einige erstaunliche Ideen für neue Inhalte aus dem dort gefundenen Dialog herausfinden.

Ich werde Sie jedoch warnen, nachdem Sie einige Zeit dort verbracht haben, werden Sie wahrscheinlich ein Bad, eine Umarmung und ein Glas Ihres Lieblingsgetränks brauchen.

4. Amazon Bestseller-Listen

Ein Buch zu schreiben erfordert viel Arbeit. Ich spreche aus Erfahrung, da ich gerade mein zweites Buch schreibe.

Aufgrund des Arbeitsaufwands springen die meisten Menschen im Allgemeinen nicht in die Aufgabe ein, ohne zuvor eine umfassende Due Diligence durchgeführt zu haben. Aber ich würde nicht einfach davon ausgehen, dass ein bestimmtes Thema oder ein bestimmter Blickwinkel für Ihr Publikum von Bedeutung ist, nur weil jemand ein Buch darüber geschrieben hat. Stattdessen würde ich tiefer graben, auf der Suche nach sozialen Beweisen, die harte Daten darüber liefert, ob es mit ihnen in Resonanz war.

Die Amazon-Bestsellerlisten in Ihrer Nische oder in einigen Fällen sogar in anderen Nischen sind ein guter Ausgangspunkt. Es ist allgemein bekannt, dass es ziemlich einfach ist, diese Listen zu spielen, insbesondere in bestimmten Nischen. Die Platzierung zeigt jedoch im Allgemeinen mindestens eine bestimmte Anzahl von tatsächlichen Verkäufen eines bestimmten Buches an. Ihr nächster Schritt besteht darin, die Rezensionen für dieses Buch zu bewerten, um festzustellen, ob sie natürlich und authentisch erscheinen. Sie suchen hier nach ein paar Dingen:

  • Sind die Bewertungen meist von verifizierten Käufern des Buches?
  • Scheinen sie über einen bestimmten Zeitraum verteilt zu sein, oder scheinen die Bewertungen ungefähr zur gleichen Zeit veröffentlicht zu werden?
  • Bieten sie fundierte Einblicke oder etwas, das dem Spam von Blog-Kommentaren näher kommt, und sagen Dinge wie „Dies war ein großartiges Buch! Ich werde es auf jeden Fall meinen Freunden empfehlen? “

Wenn Sie ein oder mehrere Bücher gefunden haben, die diese Kriterien erfüllen, kaufen und lesen Sie sie (oder hören Sie sie sich an) und machen Sie sich unterwegs Notizen. Sie können dann die von den Autoren gemachten Aussagen entweder erweitern oder widerlegen, wobei Sie sie als Inspiration zitieren.

Es mag so aussehen, als würde dies Ihre Glaubwürdigkeit als Experte beeinträchtigen, aber in Wirklichkeit stärkt es sie tatsächlich, weil es Vertrauen und Demut zeigt. Außerdem ist es das Richtige. Wenn Sie dem Autor mitteilen, dass er Sie zum Schreiben eines bestimmten Inhalts inspiriert hat, auch wenn es ihrer Meinung widerspricht – Sie werden es wahrscheinlich in den sozialen Medien teilen und sogar darauf verlinken.

5. Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Denken Sie an die Fragen, die Ihnen häufig gestellt werden, und verwenden Sie diese als Grundlage, um ansprechende Inhalte zu entwickeln.

Fertigungs-FAQ

Vorteil hergestellte Metalle, FAQs

Die meisten Leute stellen diese Liste auf der Grundlage des Feedbacks ihres Verkaufsteams zusammen. Dies ist ein guter Anfang, aber das kratzt nur an der Oberfläche. Ich habe festgestellt, dass es besonders gut funktioniert, wenn jeder Mitarbeiter mit Kundenkontakt eine Liste mit Fragen erstellt, die ihm häufig gestellt werden. Denken Sie an alle anderen Mitarbeiter, die möglicherweise mit Kunden interagieren, darunter Mitarbeiter in:

  • Kundendienst.
  • Marketing.
  • Versand.
  • Legal.
  • Accounts erhaltbar.

Hören Sie hier jedoch nicht auf – wenden Sie sich per E-Mail, Social Media und sogar Telefon an bestehende Kunden, um herauszufinden, welche Fragen sie zu Ihren Produkten, Dienstleistungen, Ihrem Unternehmen und Ihrer Branche haben. Möglicherweise müssen Sie jedoch einige Nachforschungen anstellen, da die meisten Leute nicht zugeben, dass sie etwas nicht wissen, bis Sie es aus ihnen herausgraben.

In vielen Fällen kann es sinnvoll sein, die FAQs auch auf den Websites der Wettbewerber auszuwerten.

Wenn Sie eine umfassende Liste aus allen Quellen zusammengestellt haben, führen Sie doppelte oder sehr ähnliche Fragen zusammen und beginnen Sie damit, Konturen für neue Inhalte zu erstellen.

Die Art und Weise, wie Google und andere Suchmaschinen mit Inhalten umgehen, hat sich im Laufe der Jahre geändert. Infolgedessen sollte sich auch Ihre Taktik für die Erstellung geändert haben.

Themen vs. Stichwörter

Die meisten erfahrenen SEO-Praktiker erkennen heute, dass das Erstellen einzelner Seiten oder Beiträge für jede Keyword-Phrase eine veraltete und ineffektive Taktik ist. Die Ausrichtung auf breitere Themen ist ein weitaus effektiverer Ansatz.

Anstatt für jede einzelne Frage eine Seite oder einen Beitrag zu erstellen, von denen einige möglicherweise nur eine kurze Antwort erfordern, empfehle ich im Allgemeinen, sie auf der Grundlage eines etwas breiteren Themas zu erstellen, in das Sie Antworten auf mehrere hochrelevante Fragen aufnehmen können.

Auf diese Weise können Sie eine wertvollere Ressource erstellen, da nicht nur eine Frage beantwortet wird, sondern möglicherweise mehrere zusätzliche Fragen beantwortet werden, die ein typischer Besucher möglicherweise hat, nachdem er die erste Antwort gefunden hat, nach der er gesucht hat. Der Schlüssel liegt darin, Ihre Inhalte aktuell und hoch relevant zu halten.

Nehmen wir als Beispiel die Website eines Bauherren. Die meisten ihrer Kunden möchten wissen, wie lange der Bauprozess dauert. Nehmen wir für dieses Beispiel an, die Antwort auf diese Frage beträgt 12 Monate. Leider ist dies für sich genommen kein sehr inhaltlicher oder ansprechender Inhalt. Durch die Aufnahme bestimmter hoch relevanter Themen in diese Seite kann sie jedoch sowohl inhaltlich als auch ansprechend werden.

Welche anderen Informationen könnten es wert sein, auf einer Seite zur Beantwortung der Frage “Wie lange dauert der Bau eines Hauses?”

  • Wie sich das lokale Wetter auf das endgültige Fertigstellungsdatum auswirken könnte.
  • Alle Unterlagen, die erforderlich sein können, um verschiedene Phasen des Bauprozesses zu beginnen und / oder abzuschließen.
  • Erwartungen des Bauherren an den Käufer von Eigenheimen, die sich auf das endgültige Fertigstellungsdatum auswirken, z. B. die Reaktion innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens oder Besuche vor Ort nach einem bestimmten Zeitplan.
  • Die Auswirkungen von Änderungsaufträgen auf den endgültigen Fertigstellungstermin.
  • Wie lange Genehmigungen und Inspektionen normalerweise dauern und welche Variablen dies beeinflussen könnten.
  • Wie sich bestimmte Materialien oder Bautechniken auf das endgültige Fertigstellungsdatum auswirken können.

Wie Sie sehen, gibt es viele tangentiale, aber hochrelevante Fragen, die in das Kernthema aufgenommen werden können. Mit diesem Ansatz steigern Sie die Gesamtqualität Ihrer Website sowohl für Suchmaschinen als auch für Besucher.

Wertvoll und engagiert machen

Sie können diesen Inhalt noch wertvoller machen, indem Sie ein mit Hyperlinks versehenes Inhaltsverzeichnis, Bilder, Dokumente, interne Links zu Abschnitten auf dieser Seite, Seiten auf Ihrer Website und Links zu anderen externen Ressourcen einfügen. (Im vorherigen Beispiel waren dies möglicherweise die örtliche Bauabteilung, die Bebauungsvorschriften und das Büro des Immobiliengutachters.)

Ich möchte auch betonen, wie wichtig es ist, ein geeignetes semantisches Markup zu verwenden. Dies hilft Suchmaschinen, den Inhalt dieser Seite sowie die Beziehung eines Teils dieses Inhalts zu einem anderen Teil dieser Seite klar zu verstehen. Dies umfasst die ordnungsgemäße Verwendung von Überschriften-Tags, strukturierten Daten, geordneten und ungeordneten Listen und Bildalternattributen.

Lernen, wie man es besser macht

Sobald Ihre Inhalte Leads liefern, haben Ihre Mitarbeiter die Möglichkeit, sich die Herausforderungen zu notieren, denen sie beim Abschluss neuer Geschäfte begegnen. Mit diesen Notizen können Sie diesen Inhalt weiter verbessern, um die Fragen der Besucher zu einem bestimmten Thema gründlicher zu beantworten.

Im Laufe der Zeit werden Sie häufig feststellen, dass Sie weitere neue oder aktualisierte Informationen hinzufügen müssen. In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise einige veraltete Informationen entfernen.

In jedem Fall wird sich der von Ihnen erstellte Inhalt ständig weiterentwickeln und muss sich an die Bedürfnisse, Kenntnisse und Vorlieben Ihres Publikums sowie an Ihre SEO- und Linkbuilding-Ziele anpassen.


Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen sind die des Gastautors und nicht unbedingt Mechtechnik. Die Autoren der Mitarbeiter sind hier aufgelistet.


Leave a Comment