Die Mobile-First-Indizierung von Google unterstützt jetzt mehr als die Hälfte der Suchergebnisse von Google

Google angekündigt Mittwoch, dass mehr als die Hälfte der in den Suchergebnissen weltweit angezeigten Seiten von Google stammen, die diesen Inhalt mithilfe des Mobile-First-Indizierungsverfahrens indizieren. Das bedeutet, dass es wahrscheinlicher ist, dass die Seiten, die Sie über eine Google-Suche besuchen, darauf basieren, wie Google diesen Inhalt basierend auf der mobilen Version dieser Seite gecrawlt und indiziert hat.

Was ist Mobile-First-Indizierung? Bei der Mobile-First-Indizierung wird das Web von Google einfach gecrawlt und indiziert. Anstatt die Desktop-Version der Seite zu betrachten, betrachtet Google die mobile Version der Seite. Einfacher ausgedrückt, crawlt und indiziert Google Ihre Webseite basierend auf der Darstellung auf einem Mobiltelefon im Vergleich zu einem Desktop-Computer.

Wo kann ich mehr lernen? Auf dieser Website finden Sie viele Artikel und Artikel zum Thema Mobile-First-Indizierung. Hier sind einige der wichtigsten Geschichten:

  • Google macht einige Klarstellungen im Zusammenhang mit der Mobile-First-Indizierung
  • Google beginnt mit der Einführung der Mobile-First-Indizierung für weitere Websites
  • FAQ: Alles über den Google Mobile-First-Index
  • Google beginnt mit der Mobile-First-Indizierung und verwendet mobile Inhalte für alle Suchrankings

In dieser Google-Hilfe erfahren Sie auch mehr Dokument und weitere Artikel auf dieser Seite.

Weitere Ratschläge. Google benachrichtigt Sie in der Regel, wenn Ihre Website in der Google Search Console auf Mobile-First-Indizierung umgestellt wurde. Überprüfen Sie daher Ihre Nachrichten in der Google Search Console. Google kennzeichnet Ihre Website auch als zuletzt vom Googlebot-Smartphone-Benutzeragenten im Internet gecrawlt URL-Inspektionstool als ein weiteres Signal, dass Ihre Website verschoben wurde.

Google sagt, Sie sollten bei dieser Änderung auf Ihre strukturierten Daten und Alt-Text für Bilder auf mobilen Seiten achten.

Warum spielt es eine Rolle? Wenn sich Ihre Desktopseiten sowohl inhaltlich als auch strukturiert von Ihren mobilen Seiten unterscheiden, kann dies Auswirkungen auf Ihre Platzierungen haben. Google hat Websites mit einer Parität zwischen mobilen und Desktopseiten im Allgemeinen zuerst auf die mobile Indizierung verschoben. Da mehr als die Hälfte der Suchergebnisse jetzt durch Mobile-First-Indizierung indiziert wird, ist es nur eine Frage der Zeit, bis auch Ihre Webseiten verschoben werden.


Leave a Comment