Als Reaktion auf das EU-Kartellrecht zeigt Google Shopping jetzt Anzeigen von konkurrierenden Shopping-Engines an

Vor einigen Wochen haben wir berichtet, dass in den Google Shopping-Ergebnissen in Großbritannien Links zu Vergleichs-Shopping-Engines (CSEs) von Drittanbietern gefunden wurden. Jetzt werden Anzeigen für Produkte, die von konkurrierenden CSEs beworben werden, im Google Shopping-Karussell in Großbritannien (und möglicherweise in anderen EU-Ländern) geschaltet.

Die Aufnahme von Anzeigen konkurrierender CSEs ist Teil der Reaktion von Google auf ein Kartellurteil und eine massive Geldbuße, die von der Europäischen Kommission im vergangenen Jahr verhängt wurden. Das folgende Beispiel wird von einem vorbeikommenden Webmaster geteilt Gabs, zeigt eine Anzeige von ShoppingFM im zweiten Anzeigenbereich des Einkaufskarussells. Die anderen Anzeigen für Produktlisten stammen von Googles eigener Shopping-Engine.

Google legt Berufung gegen das Kartellurteil der Europäischen Kommission ein. In der Zwischenzeit hat das Unternehmen Google Shopping als eigenständiges Unternehmen in der EU etabliert. In einer neuen Struktur bietet diese Geschäftseinheit dann in der Anzeigenauktion gegen andere CSEs, um den konkurrierenden Motoren die in der Entscheidung vorgeschriebene „Gleichbehandlung“ zu gewähren. In den USA und anderen Nicht-EU-Märkten konkurrieren einzelne Werbetreibende innerhalb der Google Shopping-Auktion.

Die Sichtbarkeit eines Händlers bei Google Shopping in EU-Märkten hängt nun davon ab, wie gut er für Google Shopping und andere CSEs, für die er Anzeigen kauft, abschneidet. Dies gilt zusätzlich zu seinem Angebot und der Bewertung der erwarteten Leistung der CSE für eine bestimmte Abfrage. Da Google gegen andere Spieler bietet, wird es wahrscheinlich nur so hoch bieten, wie es für ihn als Vermarkter rentabel ist. Die Anzeigen sollten im letzten Herbst geschaltet werden, wurden jedoch nur langsam geschaltet.

Im Gegensatz zur vorherigen Sichtung eines Links am Ende des Anzeigenkarussells spiegelt der Screenshot oben das Format wider, das Google im vergangenen September vorgeschlagen hat (siehe unten) und das sich offenbar jetzt entschieden hat.


Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen sind die des Gastautors und nicht unbedingt Mechtechnik. Die Autoren der Mitarbeiter sind hier aufgelistet.


Leave a Comment