Was bedeuten die Symbole in Googles Map Pack und Local Finder?

Google My Business wird zunehmend stärker in andere Datensätze im Web integriert. Dies schließt benutzergenerierte Daten ein, die an GMB-Listings gesendet werden, sowie den auf Ihrer Website veröffentlichten Inhalt.

Für diesen Artikel arbeite ich mit Joy Hawkins, Kolumnistin von Mechtechnik, zusammen, um die Hauptmerkmale zu untersuchen. Wir identifizieren, was diese lokalen Suchsymbole bedeuten, wie Sie sie in Ihrem GMB-Eintrag auslösen und wie Sie sie optimal nutzen können.

Vier Symbole werden regelmäßig als Ausschnitte im Kartenpaket und im lokalen Finder angezeigt. Dazu gehören Überprüfungs-Erwähnungen, Website-Erwähnungen, “Hier verkauft” -Symbole und in jüngerer Zeit auch Google Post-Erwähnungen.

Erwähnungen überprüfen

Was ist diese Funktion? Überprüfungshinweise werden im Kartenpaket und im lokalen Finder angezeigt, wenn eine Abfrage mit einer Komponente einer von einem Kunden veröffentlichten GMB-Überprüfung übereinstimmt. Das fettgedruckte Snippet kann entweder Bestandteil der Suchabfrage oder ein Synonym sein.

Wann ist es zum ersten Mal erschienen? Bewertung Erwähnungen waren zuerst im August 2017 entdeckt von Tom Waddington. Seitdem ist diese Funktion ihrem ursprünglichen Design treu geblieben und hat sich nicht wesentlich weiterentwickelt.

Wie kann ich es auslösen? Wenn möglich, ist es hilfreich, Ihre Kunden zu ermutigen, den Service oder das Produkt zu erwähnen, das sie bei der Veröffentlichung einer Bewertung erfahren haben. Auf diese Weise können die Überprüfungsdaten für wichtige Schlüsselwörter in Ihrem Eintrag extrahiert werden. Es ist jedoch wichtig sicherzustellen, dass Ihre Bewertungen so natürlich wie möglich und nicht als Spam erscheinen.

Was sind die Vorteile? Wenn Ihre Bewertungsinhalte nach wichtigen Keywords extrahiert werden, werden Kunden möglicherweise eher dazu verleitet, auf Ihre GMB-Liste zu klicken. Die Verbesserung Ihrer Klickrate (Click-through-Rate – CTR) kann dazu führen, dass mehr potenzielle Kunden an Ihrem Unternehmen interessiert sind und sich für eine Anfrage entscheiden.

Website Erwähnungen

Was ist diese Funktion? Website-Erwähnungen werden im Kartenpaket und im lokalen Finder angezeigt, wenn eine Abfrage mit indizierbarem Inhalt auf einer Seite übereinstimmt, die Google dieser Entität zuordnet (muss nicht unbedingt über GMB verlinkt sein). Ähnlich wie bei Review Mentions kann das fettgedruckte Snippet entweder Bestandteil der Suchabfrage oder ein Synonym sein.

Wann ist es zum ersten Mal erschienen? Website Erwähnungen waren auch zuerst im August 2017 entdeckt von Matt Schexnayder. Seitdem hat sich das Erscheinungsbild dieser Funktion geringfügig geändert, und es wurden leicht unterschiedliche Iterationen mit unterschiedlichen Farbschemata veröffentlicht.

Wie kann ich es auslösen? Das effektive Optimieren des Inhalts Ihrer Website für verschiedene Keyword-Variationen ist wichtig, um diese Funktion auszulösen. Wenn Googlebot nicht auf diesen Inhalt zugreifen kann, funktioniert diese Funktion wahrscheinlich nicht. Ebenso ist es wichtig, eine wirklich solide interne Linkstruktur zu haben, damit Google weiß, welche Seiten Ihrer Website diesem bestimmten lokalen Bereich zugeordnet sind.

Was sind die Vorteile? Wenn ein Kunde feststellt, dass Ihre Website eine bestimmte Abfrage erwähnt, gibt er über die lokalen Suchergebnisse mehr Vertrauen, dass seine Abfrage für Ihr Angebot relevant ist. Ähnlich wie bei Review Mentions ist es wahrscheinlich, dass die Klickrate unterstützt wird, wenn diese Funktion ausgelöst wird.

“Hier verkauft” Etiketten

Was ist diese Funktion? “Hier verkauft” -Etiketten werden im Kartenpaket und im lokalen Finder angezeigt, wenn Beiträge von Google Maps-Nutzern hinzugefügt werden, wenn Sie nach der Geschäftsaufnahme aufgefordert werden, Fragen zu beantworten.

Wann ist es zum ersten Mal erschienen? “Verkauft hier” Etiketten waren zuerst im November 2021 entdeckt von Brodie Clark (das bin ich). Seitdem ist die Funktion in der lokalen Suche nicht weit verbreitet, wird jedoch regelmäßig für bestimmte Abfragen angezeigt (z. B. “Laufschuhe”, “Yogahosen”, “iPad” usw.).

Wie kann ich es auslösen? Als das Feature zum ersten Mal gestartet wurde, gab es Spekulationen darüber, wie dieses Feature ausgelöst wurde. Jegliche Unsicherheit wurde jedoch von Dave Coppedge beseitigt hat sich an die GMB-Unterstützung gewandt, der klarstellte, dass es war im Zusammenhang mit Benutzerbeiträgen.

Was sind die Vorteile? Wenn ein Kunde, der sich mit einem Unternehmen beschäftigt hat (möglicherweise seine Website oder das physische Geschäft besucht hat), wird er möglicherweise aufgefordert, zu bestätigen, ob ein bestimmtes Produkt dort verkauft wird. Dies kommt dem Unternehmen zugute, indem dem Verbraucher das Vertrauen gegeben wird, dass er dieses Produkt kaufen kann.

Erwähnungen zu Google Post

Was ist diese Funktion? Google Post-Erwähnungen werden in den Kartenpaketen und im lokalen Finder angezeigt, wenn eine Suchabfrage mit dem Inhalt eines Google Post übereinstimmt.

Wann ist es zum ersten Mal erschienen? Google Post Erwähnungen waren zuerst im Februar 2021 entdeckt von Dave DiGregorio. Seitdem befindet sich die Funktion noch in der Testphase und wird sporadisch für verschiedene Benutzer angezeigt.

Wie kann ich es auslösen? Da wir uns noch in der Testphase befinden, besteht eine gute Chance, dass sich die aktuellen Ergebnisse in Zukunft ändern. Allerdings hat die SEO-Community Test abgeschlossen zu diesem Feature, das bisher einige interessante Erkenntnisse geliefert hat. Zum Beispiel wurden die folgenden Ergebnisse festgestellt:

  • Diese Funktion funktioniert für alle Arten von Google-Posts, nicht nur für Ihre Standardposts (sie funktioniert auch für Angebote und Veranstaltungen).
  • Der Inhalt eines Google-Beitrags kann auch nach Ablauf von sieben Tagen extrahiert werden, und der Beitrag wird in einem Eintrag nicht mehr als aktiv angezeigt
  • Wenn Sie im Kartenpaket oder im lokalen Finder auf die Funktion klicken, wird der Beitrag, aus dem der Inhalt extrahiert wurde, in einem Abschnittsüberschrift oben im Eintrag angezeigt: “Bezogen auf Ihre Suche”.
  • Das in der Funktion “Google Post-Erwähnungen” verwendete Symbol ist eine Variation des Symbols im GMB-Dashboard für “Was ist neu” für einen Google Post

Was sind die Vorteile? Die Nutzung dieser Funktion bietet zwei Hauptvorteile, sobald sie vollständig eingeführt ist. Der erste ist der CTR-Vorteil, der dazu führt, dass der Verkehr zu Ihrem Eintrag geleitet wird. Dadurch kann Ihr Eintrag im Kartenpaket oder im lokalen Finder für Fragen hervorgehoben werden, die möglicherweise nicht über Review Mentions oder Website Mentions erhältlich sind. Der andere Vorteil besteht darin, dass Sie durch Keyword-Targeting mehr Sichtbarkeit für Ihren Google Post erhalten und im Abschnitt “Bezogen auf Ihre Suche” ganz oben in der Liste platziert werden.

Abschließende Gedanken

Um das Beste aus jeder Funktion herauszuholen, ist es wichtig, dass Ihre GMB-Liste sowohl im Kartenpaket als auch im lokalen Finder gut platziert ist. Für lokale Rankings gibt es drei Hauptfaktoren Google verwendet, um Rankings zu bestimmen: Relevanz, Entfernung und Bekanntheit.

Derzeit hilft die Verwendung der in diesem Artikel genannten Funktionen nicht direkt bei höheren Platzierungen. Die Verwendung der vier genannten Funktionen kann jedoch gegebenenfalls ein gutes Unterscheidungsmerkmal für Ihren Eintrag sein, indem er für den Suchenden relevanter wird.

Das Abrufen hochwertiger und aussagekräftiger Google-Bewertungen, das Optimieren des Inhalts Ihrer Website für verwandte Abfragen und das Hinzufügen von Google Posts zu Ihrem Eintrag waren bei der lokalen Suche bereits üblich, bevor diese Funktionen verfügbar waren. Die Verwendung der in diesem Artikel beschriebenen Funktionen sollte ein weiterer Grund sein, um sicherzustellen, dass Sie Ihre lokale SEO-Strategie umsetzen.


Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen sind die des Gastautors und nicht unbedingt das Land der Suchmaschinen. Die Autoren der Mitarbeiter sind hier aufgelistet.


Leave a Comment